Unsortierte Gedanken : Gridlock – dieser Weg wird kein leichter sein

Dieser Weg war nicht steinig und schwer, sondern einfach nur zäh und ermüdend, denn wir mußten vorletztes Wochenende zur Mittagszeit eine Etappe von ungefähr 80 Kilometern bewältigen, und ein großer Teil der Strecke von Krefeld nach Schwerte führte über den Ruhrschnellweg, der durch etliche Baustellen seines eigentlichen Sinnes beraubt worden zu sein schien. Spontan mußte ich die Dr.Who-Episode „Gridlock“ denken, in der unzählige Fahrzeuge in einer riesigen Schlange gefangengehalten sind und jeder hofft, nur ein einziges Mal auf die begehrte Expreßspur umgeleitet zu werden, auf der man für eine Strecke von 20 Kilometern nur noch sechs Jahre braucht.

Ganz so lang dauerte die Fahrt zwar nicht, aber die Zeit zog sich wie Kaugummi, was vielleicht auch an der Polizeikontrolle auf der von drei Spuren auf eine verengten Fahrbahn lag. Ganz toll! Vor allem, wenn man Hunger hat und sich der Stadt Essen nähert. Da zaubert das Hirn schon mal gerne aus „Frillendorf“ ein Frittendorf, und wenn man nicht ans Essen denken will, ist das Ortsschild der Stadt Essen auch ziemlich kontraproduktiv. Trotzdem musste ich schmunzeln, und zwar über die Brücken, unter denen wir durchfuhren. Die waren mit den legendären Sprüchen der Sportkommentatoren zum Wunder von Bern garniert sind.

Brücke eins: „Rahn müsste schießen…“ In diesem Moment stand ich noch auf dem Schlauch und wusste gar nicht, worauf diese Deko abzielte. Dann kam die zweite Brücke: „Rahn schießt!“ – Ui, toll! Ich Fußballdummy denke auch sofort an Helmut Rahn und spreche meine Gedanken halblaut aus: „Schatz, wetten, jetzt kommt gleich „Tor! Tor! Tor! ?“

Und tatsächlich… Brücke drei: Tor! Tor! Tor! – How funny. Nach diesen Momenten der Heiterkeit dauerte es dann zum Glück auch nicht mehr lange, bis wir am Ziel ankamen, und leckeres Essen haben wir dann auch ganz schnell bekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s