Mamma Mia! : Aus dreizehn mach‘ drei

~~~~~~~

Wie das geht? Ganz einfach: Zuerst die unteren und seitlichen Teile (Vorder- und Rückenteile), die in die Mitte gehören, zu „Bändern“ zusammensetzen. Aus sieben Teilen werden ein vorderes Band und zwei hintere Bänder (zwischen denen der Reißverschluß senkrecht verläuft); bleiben noch sechs Teile übrig.Die werden so verarbeitet: Zuerst das obere Vorderteil an das vordere Band nähen, dann die beiden Hälften des Rückenteils an die beiden hinteren Bänder nähen. Bleiben noch die drei Rockteile, die nach demselben Schema an den vorderen Teil und die beiden Hälften des Rückenteils genäht werden. Das klingt kompliziert? Nö – eigentlich ist es ganz einfach, vorausgesetzt, man markiert die Anschlußstellen, an denen die einzelnen Teile aufeinandertreffen sollen, mit einer vernünftigen Methode – und versucht es nicht so wie ich, durch ständiges Vergleichen mit dem Schnittmuster auf die richtige Lösung zu kommen. Letztendlich habe ich es geschafft, die Teile richtig herum und in der richtigen Reihenfolge zusammenzufügen. Es dauerte halt nur so wahnsinnig lange.

Als nächstes stand Einnähen eines 60 cm langen Nahtreißverschlusses auf dem Plan, und zwar noch vor dem Nähen des Gehschlitzes. Davor graut mir übrigens jedesmal, weil ich es noch nie geschafft habe, einerseits den Zipper beulen- und faltenfrei einzunähen, und andererseits, weil ich mich mit Gehschlitzen, die einen Untertritt haben, noch immer schwertue; ich habe den Gehschlitz erst einmal so genäht, nämlich bei meinem Mantel. Als letztes sollte ich dann Schulter- und Seitennähte schließen. Ich fragte mich zu Recht, ob die Nahtzugabe nicht doch etwas schmaler ausfallen sollte, denn das Kleid erschien mir selbst in Größe 40 doch etwas knapp bemessen. Normalerweise bewege ich mich ja irgendwo zwischen Größe 36 und 38 und hoffte deshalb, dass mir bei Größe 40 nach obenhin noch eine Menge Luft bleiben würde. Ich beschloß sogar in meiner grenzenlosen Naivität, dass es eine gute Idee sei, so zu tun, als wäre das eine italienische Größe …

die dann trotzdem nicht reichte. Hmpf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s