August 2015 – #3: Wespenfalle, selbstgemacht

Erinnerungssplitter #3

~~~~~~~~~~~~~

Was uns im Urlaub sehr zugesetzt hat, waren die Wespen. Ich neige ja grundsätzlich nicht dazu, in Panik auszubrechen, wenn sich eine Wespe nähert, aber dieses Jahr waren die schwarz-gelb gestreiften Biester wirklich kaum zu ertragen. Egal, ob wir etwas essen oder trinken oder einfach nur zusammensitzen wollten: Kaum hatten wir uns am Tisch oder im Liegestuhl niedergelassen, kamen sie auch schon angeflogen und umschwirrten uns. Das war nicht nur lästig, sondern auch fast schon lebensgefährlich, weil mir, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, beim Eisessen eine unbemerkt in die Mundhöhle geriet und ich das Insekt gerade noch im letzten Moment ausspucken konnte. Zwar hatte sie mich mit dem Stachel nur flüchtig erwischt, aber spätestens da verstand ich keinen Spaß mehr: Was wir dringend brauchten, war eine Wespenfalle.

~~~~~~~~~~~~~

In einem Haushaltswarengeschäft gab es noch welche, allerdings zum stolzen Preis von 12,95 Euro pro Falle. Fünfundzwanzig Euro für zwei Fallen, die wir auf unserer Terrasse aufhängen wollten, erschien mir dann doch ein wenig teuer, und so überlegten wir uns, uns selbst welche zu bauen, ähnlich denen, die wir vor ein paar Jahren auf einem Campingplatz an der Mosel entdeckt hatten.

~~~~~~~~~~~~~

Wespenfalle auf dem Campingplatz

Wespenfalle auf dem Campingplatz

unsere Falle am einen Ende der Flugbahn

unsere Falle am einen Ende der Flugbahn

unsere Falle am anderen Ende der Flugbahn

unsere Falle am anderen Ende der Flugbahn

~~~~~~~~~~~~~

Alles, was wir für die Herstellung brauchten, waren leere Flaschen und Schnur. Die Flaschen füllten wir mit einer Mischung aus Bier, Limo und Spüli und hängten die selbstgemachten Fallen in die Flugbahn der Wespen. Zunächst tat sich nicht viel, aber mit der Zeit verirrten sich immer mehr Wespen in die Flaschen und versanken in der Flüssigkeit, deren Oberflächenspannung durch das Spülmittel zerstört wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s