Working Girl Sew-Along : Kleidungsstück Nummer Zwei

And now for the strangest pattern I’ve ever seen. Modell 111 aus Burda 10/2015 – ein Etuikleid. Was auf der technischen Zeichnung so einfach aussieht, entpuppt sich beim Abpausen als Kopfnuß.

Quelle: http://www.burdastyle.de/chameleon/mediapool/thumbs/f/64/111-102015-M_377x533-ID361077-3a054739a4212d5ad7174fedeb8568a1.png

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Rückenteil und die Belege sind eigentlich ein Nachmittagsspaziergang, 

Rückenteil

Rückenteil

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Belege für die Armausschnitte

Belege für die Armausschnitte

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aber dafür hat es das Vorderteil in sich:

Vorderteil

Vorderteil

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was da wie ein seitlich herausragender Arm aussieht, soll sich als Wasserfallausschnitt (?) dekorativ um die Schultern legen und am V-Ausschnitt des Rückenteils befestigt werden. Na denn; da hilft nur gründliches Studieren der Nähanleitung, die dem Heft glücklicherweise als Bildernähkurs beiliegt. Ich bin gespannt, ob ich das Probeteil damit hinbekomme.

Advertisements

2 Kommentare zu “Working Girl Sew-Along : Kleidungsstück Nummer Zwei

  1. Im ersten Moment hab ich grade etwas gestutzt. Aber wenn Du den Wasserfallkragen an der Bruchlinie faltest, bildet sich ein Beleg für den Kragen und ein doppellagiger „Versäuberungsstreifen“ für den V-Ausschnitt. Das müsste sich eigentlich recht gut nähen lassen. LG, Ulrike

    • Oh, vielen Dank… ich glaube, ich habe so etwas geahnt – scheint dann zum Glück nicht so schwierig zu sein, wie es zunächst aussah; Ich fand das Muster, so wie es da vor mir lag, schon etwas ungewohnt. Aber warum nicht mal das Unbekannte wagen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s