100 Creative Challenges # 42 – Märchen

Und wieder einmal greife ich in die bunte Lostrommel und entscheide mich für die 42. Aufgabe der „100 Creative Challenges“ von hotaru, die da lautet:

Nutze ein Märchen der Gebrüder Grimm als Inspiration für ein visuelles Werk.

Ich habe lange überlegt, was ich diesmal aus dem Hut zaubern könnte, denn als Kind mochte ich die Märchen von den Sterntalern, dem Froschkönig, der Frau Holle, und vielen anderen mehr. Dennoch habe ich mich für ein ganz anderes Märchen als Inspirationsquelle entschieden – und auch dafür, eine Triggerwarnung auszuprechen:

Mein visuelles Werk ist diesmal so morbide, dass Zartbesaitete eventuell Unbehagen verspüren könnten – denn es zeigt den Teil eines Skeletts. Das Skelett eines Pferdes. Gekrönt von den Worten „O Falada … !!!“

In dem Märchen „Die Gänsemagd“ hängt ein Pferdekopf über dem Tor, durch das jeden Tag die Königstochter in Gestalt einer Gänsemagd zum Hüten des Federviehs geht, und immer spricht sie die berühmten Worte

O du Falada, da du hangest“.

Irgendwann kommt alles heraus, und die böse Kammerjungfer muss eines elenden Todes sterben. Inzwischen habe ich das Märchen wieder und wieder gelesen, aber über das Schicksal des Pferdekopfs habe ich nichts herausfinden können. Was ich mir aber gut vorstellen könnte: Vielleicht hat jemand den Kopf abgenommen und angemessen bestattet, nachdem die wahre Königstochter endlich standesgemäß verheiratet und die böse Kammerjungfer ihrer Strafe zugeführt worden ist. Eine Strafe, die diese sich selbst ausgedacht hat. Aber zurück zu Falada. Irgendwann bleibt von so einem Kopf nur das Skelett übrig. Und ein solches befindet sich in meinem Bildarchiv, aufgenommen bei der Luminale 2012 – eine der vielen Attraktionen, die das Publikum in Scharen anzogen.

 

SONY DSC

 

 

Die Bildserie über das „Lichtpferd“ könnte sogar Material für eine weitere kreative Aufgabe, die sich um Knochen und Skelette dreht, aber ich glaube, das wäre zu simpel und wenig kreativ. Für diese andere Aufgabe werde ich mir etwas anderes einfallen lassen.