Serienmittwoch #61

Es ist wieder Mittwoch, und auf dem Blog von corly gibt es eine neue Ausgabe des Serienmittwochs: Die heutige Frage kommt mal wieder nicht von mir sondern von Tarlucy. Danke für deine Idee.“ Diese lautet:

Unterbrochene Staffeln : Wie findet Ihr es, dass laufende Staffeln manchmal mittendrin unterbrochen werden, um dann später weiter zu gehen?


 

 

Oh ja, jetzt, wo ihr’s sagt, fällt mir die sechste Dr.Who-Staffel von 2011 mit Matt Smith ein, in der es nach sieben Folgen eine mehrmonatige „Sommerpause“ gab. Was sich die BBC dabei gedacht hat, ist mir bis heute ein Rätsel, zumal keiner wusste, wann die achte Folge ausgestrahlt werden würde.

In dieser Hinsicht hielt sich die BBC nämlich sehr bedeckt, und diese Geheimniskrämerei betreibt sie ja nicht nur bei Doctor Who. „Coming soon“ oder „This spring!“ – wann’s losgeht, darüber schweigt man sich aus. er diesen Sender nicht regelmäßig schaut, läuft da nämlich durchaus Gefahr, in die Röhre zu gucken, und dank diesem merkwürdigen Gebaren habe ich schon bei „Call the midwife“ den Beginn der fünften Staffel verpasst.

Die Fortsetzung der unterbrochenen Dr-Who-Staffel haben wir zum Glück von Anfang an mitverfolgen können, aber ehrlich gesagt, war der Zeitraum zwischen Folge sieben und acht für mich so groß, dass ich teilweise gar nicht mehr verstanden habe, worum es in dieser Staffel ging. Alles in allem bin ich am Ende dieses vergurkten Dr-Who-Jahres zu der Erkenntnis gelangt, dass mir diese Staffel bisher am wenigsten gefallen hat, auch wenn einige interessante Folgen dabei waren oder es ein Wiedersehen mit Hugh Bonneville (Lord Crawley aus Downton Abbey) in der Rolle eines Piratenkapitäns gab. Schiff Ahoi!

 

So, das war aber nun alles, was mir zu diesem Thema einfällt. Vielleicht gibt es ja noch mehr Serien, bei denen dieser Unsinn praktiziert wird, aber gesehen habe ich davon keine… allenfalls die Matrix-Trilogie, bei der ich mich vom Schluss des zweiten Films so ziemlich veräppelt gefühlt habe: „Wie es weitergeht, erfahren Sie im dritten Teil, nächstes Jahr“. Aber ich glaube, Kinofilme – besonders, wenn der letzte Teil einer mehrteiligen Filmreihe (Harry Potter, Tribute von Panem oder Der Hobbit) in zwei separate Filme zerlegt wird.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s