12tel Blick : August 2017

 


 

Wieder ist ein Monat vorbei – Zeit für meinen zweiten Beitrag zu dem Langzeitprojekt „12tel Blick“ von Tabea Heinicker. Das läuft schon eine Weile, und nun bin auch ich dabei – von Juli 2017 bis Juni 2018, weil ein Einstieg jederzeit möglich ist.

Mein Motiv, eine bestimmte Baumgruppe im Taunus, hat für mich eine persönliche Bedeutung. Diesmal zeigen die Blätter die charaktistische Färbung, wenn ein Gewitter bevorsteht. Und wenn es gewittert, dann aber richtig! Das letzte war vor einigen Wochen und hatte es in sich. Beinahe im Sekundentakt kamen ein oder gar zwei Blitze, gefolgt von permanentem Donnern und Hagel im Wechsel; sogar die Luft roch elektrisch. Da konnte ich mich nur noch im Bett verkriechen und dem Geprassel lauschen.

 


 

12tel Blick August 1

12tel Blick August 2


Diesmal war die Färbung der Blätter in dem fahlen Nachmittagslicht trügerisch, denn außer ein paar Regentropfen und einem vagen Donnergrollen in der Ferne tat sich nichts. Zum Glück. So wurde es dann doch noch ein friedlicher Nachmittag. Und weil ich diesen Monat dort nicht mehr hinkomme, warte ich mit der Veröffentlichung auch nicht bis zum 30. oder 31. August, sondern zeige die Bilder schon jetzt.


 

 

Zum Schluss noch eine kurze Zusammenfassung der bis jetzt gesammelten Eindrücke:


 

Dann bis zum nächsten Mal irgendwann im September.