Die 5 Besten am Donnerstag – Ergothek #125 : 5 Darsteller (m)

 

Bei Gina beschäftigt sich das aktuelle Thema mit den darstellenden Künsten. Gesucht werden diesmal die männlichen Darsteller, die wir am liebsten sehen. Besonders oft war ich in den letzten Jahren nicht im Kino, dafür aber leihe ich seit letztem Jahr eifrig eine DVD nach der anderen aus – Filme, die ich schon immer sehen wollte. Also habe ich anhand der bereits gesehenen Filme ein Brainstorming betrieben und bin zu dem folgenden Ergebnis, in völlig willkürlicher Reihenfolge und völlig unstrukturiert, gelangt:

 

James Franco

127 Hours“, „Die fantastische Welt von Oz“ und „11.22.63 – der Anschlag“: drei Beispiele für Filme bzw. eine Miniserie, in der ein Schauspieler glänzen kann, der auch als Regisseur, Drehbuchautor und Schriftsteller Talent beweist. In der Verfilmung seiner Kurzgeschichtensammlung „Palo Alto“ hat er zwar nur eine kleine Rolle, aber der Film hat mir trotzdem sehr gut gefallen (Quelle: https://i.pinimg.com/564x/32/aa/38/32aa383fa23f30c2c68ef14d078a84e7.jpg).

 

Colin Farrell

Nicht auflegen“, „Total Recall“ und „Der Einsatz“ zählen zu der Art spannender Filme, die ich mir in letzter Zeit öfters angeschaut habe, denn manchmal habe ich Spaß an spannenden Actionfilmen. Was ich im Fall von diesem irischen Schauspieler mag, ist seine Wandelbarkeit: ob er nun einen arroganten Schnösel, einen frisch angeworbenen CIA-Agenten oder einen Außenseiter spielt, manchmal schlüpft er auch in zum Brüllen komische Rollen wie den Trottel in „Kill the Boss“, und so viel Mut zur Hässlichkeit gehört belohnt (Quelle: https://i.pinimg.com/564x/b2/97/ed/b297ed67fd50e888938fbd6621e577cd.jpg)

Al Pacino

Wenn von spannenden Actionfilmen die Rede ist, dürfen auch Mafiafilme nicht fehlen. In „Der Pate“ ist mir Al Pacino zum ersten Mal aufgefallen. Zwielichtige Typen oder komplizierte Persönlichkeiten gefällig? In „Der Einsatz“ gibt er den Gegenspieler von Colin Farrell, und in „Im Auftrag des Teufels“ den Teufel persönlich (Quelle: https://i.pinimg.com/originals/87/4a/17/874a1706bee83095dae454341d478ceb.jpg)

Bradley Cooper

Kann sein, dass Bradley Cooper eine lange Liste an Filmen vorweisen kann, aufmerksam geworden bin ich auf ihn erst durch „A Star is born“, in dem er meiner Meinung nach Lady Gaga glatt an die Wand gespielt hat (auch wenn das übertrieben klingt). Aber auch in dem Film „Silver Linings“, als manisch-depressive Persönlichkeit mit Aggressionsproblem, der sich auf eine Beziehung mit der emotional instabilen Tiffany (Jennifer Lawrence) einlässt, überzeugend. Interessanterweise hat er in dem Film „Joy – alles außer gewöhnlich“, in dem Jennifer Lawrence ebenfalls in der weiblichen Hauptrolle zu sehen ist, nur eine kleine Rolle (Quelle: https://i.pinimg.com/564x/6c/9b/a0/6c9ba0e7da572c75484305787f25884e.jpg)

Mark Wahlberg

Genau wie Bradley Cooper, ist er erst spät auf meinen Schirm geraten, und zwar durch seine Rolle des Mike Williams in dem Film „Deepwater Horizon“, den er auch mitproduziert hat. Zum Genre Katastrophenfilm fällt mir dann noch „Der Sturm“ ein, und den letzten Film mit ihm, den ich im Kino gesehen habe, war „Plötzlich Familie“, wo er einen überforderten Pflegevater gespielt hat (Quelle: https://i.pinimg.com/564x/5d/d3/2a/5dd32a8778e728489eb79c58d0609cc9.jpg).

Wäre mein Brainstorming intensiver ausgefallen, wären u.a. noch Hugh Grant, Jake Gyllenhaal, Richard Armitage, Pierce Brosnan, Brad Pitt und Aidan Turner aufgetaucht. Aber es waren ja die besten fünf und nicht Blaupause’s Eleven gefragt, und wer mir zuerst einfällt, der mahlt zuerst.

 

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Die 5 Besten am Donnerstag – Ergothek #125 : 5 Darsteller (m)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s