Das Werk zum Wort 28/52 : Zigarette

 


 

In der 28. Woche des Projekts „Das Werk zum Wort“ von Stepnwolf wird nach einem Werk gesucht, das sich einem Wort widmet, das in meinem Alltag so gar keine Rolle spielt …

***

Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein passendes Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. Einfach in den Kommentaren euer Werk zum Wort verlinken. Und hier jede Woche das nächste Wort erwarten.“

***

und zwar der

Zigarette

Als Nichtraucherin, deren Ehepartner öfters versucht hat, mit dem Rauchen aufzuhören, gibt’s heute etwas Schräges aus den 70er Jahren auf die Ohren. Nicht Reinhard Mey, der seinen Freunden eine gute Nacht bei einer Zigarette und einem letzten Glas im Stehen wünscht, sondern Ruth Händel mit einem gekrächzten Schlager aus dem 1975 als vertonte Abschreckung…

Ruth Händel – Meine letzte Zigarette (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Mo3NGsWU19Q):

 

angereichert mit „reizendem“ Gehuste. In 3:54 Minuten beteuert sie, dass sie ab morgen nicht mehr rauche… Ja, ja, wer’s glaubt.

—————————————

Das nächste Wort: – Glaube

ABC Photography : Ö wie Ölfleck

 

In der heutigen Ausgabe des „neuen/alten Projekts ABC“ von wortman, das seit dem 6. Januar 2019 existiert, komme ich zum zweiten Mal zu den Umlauten (Vokal mit zwei Pünktchen oben drüber):

Ö wie Ölfleck

 

Gefunden habe ich ihn bei den Nilgänsen, als ich den für das N fotografierten Nachwuchs auf dem Weiher beobachtete und sah, wie er sich den Küken bedrohlich näherte.

 

 

Obwohl so ein Fleck durchaus hübsch in der Sonne schillern kann und Reinhard Mey ihn in anderer Gestalt in „Über den Wolken“ besungen hat, so bleibt er doch eine ziemliche Umweltschweinerei.

 

♫ ♪♫

In den Pfützen schwimmt Benzin,

schillernd wie ein Regenbogen.

Wolken spiegeln sich darin,

ich wär gern mitgeflogen

♫ ♪♫