Media Monday # 430 : Moviemania

 

 

In einem Song heißt es „four seasons in one day“ – bei mir heißt es „four movies in one week“, und zwar in der kommenden Woche. Vielleicht werden es auch nur drei. Zuerst heute Abend der neue Film von Quentin Tarantino, und für Mittwoch habe ich mir den „Downton Abbey“-Film vorgenommen, und das Wochenende darauf… Jetzt ist aber erst einmal der Media Monday dran, der in die 430. Runde geht:

Media Monday # 430

1. Manchmal habe ich das Gefühl, dass keiner mehr den anderen richtig wahrnimmt, weil alle nur noch in ihre Displays starren.

2. Die Feststellung, dass es jede Menge tolle Musik auf Vinyl gibt bestärkt mich ja darin, dass dieses Medium noch lange nicht tot ist und der schnöselige Verkäufer, der die CD zum Medium der Zukunft erklärte, unrecht hatte.

3. Trotz allem ist es aber immer wieder schön, nach einer tollen Reise wieder nach Hause zu kommen.

4. Wenn ich nur daran denke, dass der September fast schon vorbei ist, wird mir bewusst, wie schnell die Zeit doch verfliegt.

5. Das letzte Album von Zola Jesus, das ich mir bestellt habe, besticht ohne Frage durch die Optik und einen genialen Sound – jetzt muss ich nur noch den Download starten, dann habe ich das Album auch auf dem Rechner und kann es außerhalb des Wohnzimmers hören.

6. Wenn ich wählen müsste, wohin die nächste Reise geht, würde ich mich für Cornwall entscheiden und nicht für Costa Rica.

7. Zuletzt habe ich mir die Fernsehserie „The collection“ ausgeliehen, die im Frankreich der 40er Jahre angesiedelt ist und in der es um ein Modehaus geht, und das war eine filmische Zeitreise, die ein weniger behäbiges Erzähltempo vertragen hätte, weil ich unbedingt hinter das dunkle Geheimnis kommen wollte, dem ein Reporter auf der Spur ist.