Das Werk zum Wort 49/52 : Paradies

 

Willkommen zur 49. Woche des Projekts „Das Werk zum Wort“ von Stepnwolf:

***

Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein passendes Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. Einfach in den Kommentaren euer Werk zum Wort verlinken. Und hier jede Woche das nächste Wort erwarten.“

***

Das sind ja Zustände wie im

Paradies“

heißt es oft, dabei kann mir keiner sagen, wie es da ist, denn von dort ist noch niemand je zurück gekommen. Die Vorstellungen vom Paradies gehen oft wohl mehr in Richtung Schlaraffenland; viele wähnen sich im Paradies, wenn sie am Ziel ihrer Traumreise angekommen sind oder geraten ins Staunen wie in Emile Zolas Roman „Das Paradies der Damen“. Die Karibik wird ganz gerne mal mit dem Paradies gleichgesetzt, und wenn das Böse dort einzieht, wird das ganz schnell ein Fall für Hulk Hogan (Thunder in Paradise) oder den ein oder anderen Kommissar (Death in Paradise).

Den Riesenhit schlechthin haben Guns’n’Roses mit „Paradise City“ gelandet, aber den Wegweiser da hin habe ich links liegengelassen. Statt dessen habe ich mir in einer ruhigen Stunde die Paradise Edition von Lana del Rey zu Gemüte geführt.

Die habe ich neulich in einem Elektronikmarkt endeckt – als onus-LP zu ihrem Album „Born to Die“, das im Januar 2012 herauskam und ein Stück namens „Dark Paradise“ enthält – Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=esGnc3sZXKo

Dass dieses Paradies so idyllisch ist, wie die zweite Hälfte des Namens suggeriert, wage ich doch sehr stark zu bezweifeln, die Grundstimmung ist nämlich alles andere als heiter – Hollywood Noir.

Das nächste Wort: Stille

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s