Das Werk zum Wort 52/52 : Ende

 

 

 

Willkommen zur 52. und damit letzten Woche des Projekts „Das Werk zum Wort“ von Stepnwolf:

***

Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein passendes Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. Einfach in den Kommentaren euer Werk zum Wort verlinken. Und hier jede Woche das nächste Wort erwarten.“

***

Dies wird des Raben

Ende

sein – so denkt man wohl – doch leider nein!“

Kommen wir zum Schluss der Aktion „Das Werk zum Wort“ von Stepnwolf, bei der ich sehr gerne mitgemacht habe. Nicht nur weil ich es spannend fand, was man alles in Kunst, Musik, Film und anderem zu bestimmten Wörtern alles finden kann, sondern weil ich mir auch selbst das Ziel gesetzt hatte, ein passendes Symbolbild zu jedem Beitrag von mir auf meinem Rechner zu finden.

Das war nicht immer leicht, doch am Ende hat es doch immer gepasst. Und weil’s so schön war, verabschiede ich mich nicht mit „The End“ von den Doors, sondern mit einem Klassiker, den ich immer wieder gerne lese: „Hans Huckebein, der Unglücksrabe“ von Wilhelm Busch (gemeinfreies Bild auf wikipedia.org):

Der Rabe, der von dem Knaben Fritz im Wald gefangen und mit nach Hause gebracht wird und dort einen fatalen Hang zur Tücke und zum Unheilstiften entwickelt. Leidtragende sind Fritz, die Tante, Spitz und Kater – bis er es irgendwann zu toll treibt und er ein unrühmliches Ende findet (gemeinfreies Bild unter http://images.zeno.org/Kunstwerke/I/500-539/430K103a.jpg):  

Die Bosheit war sein Hauptpläsier, Drum“ spricht die Tante „Hängt er hier.“, aber lesen Sie selbst. Ein nächstes Wort gibt es nicht – dies war das letzte.

The End

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s