ABC -Etüden – Woche 8 & 9 – Schabernack/breit/erleben

 

In der Kürze liegt die Würze. Bei den ABC-Etüden, die mir schon das ein oder andere Mal begegnet sind, geht es darum, einen Text mit drei vorgegebenen Begriffen (Substantiv, Adjektiv und Verb) zu veröffentlichen, der höchstens 300 Wörter haben darf. Die Regeln gibt es hier – und die aktuellen Wörter, aus denen es einen Text zu entwickeln gilt, lauten Schabernack, breit und erheben. Diese Wörter habe ich in meinem Beitrag fett hervorgehoben.

Da ich bei mir eine Neigung zu ausufernden Geschichten festgestellt habe, die bei mir regelmäßig freitags erscheinen, ist das für mich doch genau die richtige Herausforderung, mich auf das Wesentliche zu beschränken. In meiner ersten Fingerübung – der Momentaufnahme einer Vereinsfeier – habe ich es tatsächlich geschafft, die Maximalzahl mit 160 Wörtern deutlich zu unterbieten.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

… und so lasset uns die Gläser erheben auf…“

Endlich!, dachte ich, ist es soweit. Ich hasste ausufernde Ansprachen, in denen sich lang und breit darüber ausgelassen wurde, was man im vergangenen Jahr ach so tolles auf die Beine gestellt hatte. Dabei wartete doch im Grunde nur jeder auf die Eröffnung des Büffetts. Wie schön, dass es nun gleich soweit sein würde. Doch zuvor noch den Namen des- oder derjenigen, die es zu ehren galt in dem altehrwürdigen Verein TSV 1865 Schabernack.

„ … unsere Tanzgruppe: 20 Neuanmeldungen beim Line Dance, liebende Anwesende, ist ein neuer Rekord, den wir gebührend feiern wollen. Ein Hoch auf unsere liebe Julia, die etwas ganz fantastisches auf die Beine gestellt hat.“

Tusch! Tusch! Applaus! Ach Herrje, das hatte ich wirklich nicht erwartet. Verlegen räusperte ich mich und lächelte zutiefst gerührt in die Menge. Für einen Moment stand die Zeit still, dann verklang der Applaus, und die erlösenden Worte fielen: „Das Büffett ist eröffnet.“

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

PS: Ob es den TSV 1865 Schabernack tatsächlich gibt, ist mir nicht bekannt; allerdings gibt es einen Ortsteil mit diesem Namen wirklich. Die Stadt, zu der er gehört, trägt die Postleitzahl 16945 und liegt knapp 85 km entfernt von Schwerin.

PPS: Die Wörter für diese Etüde kommen von René (BerlinAutor). Und: Ich freue mich schon auf die nächsten Etüden, die am 1. März ausgerufen werden

14 Kommentare zu “ABC -Etüden – Woche 8 & 9 – Schabernack/breit/erleben

  1. Ach was! Da benutzt ja noch jemand „mein“ Theme! 😀 Das sehe ich (natürlich sofort) aber relativ selten!
    Liebe Ulrike, willkommen bei den Etüden-Verrückten! Schön, dass du uns gefunden hast und dir überlegt hast, der Kürze eine Chance zu geben. 300 Wörter sind tatsächlich eine Herausforderung, aber, wie wir finden, eine, die ziemlich viel Spaß machen kann. 😉
    „Schabernack“ ist als Vereinsname auch eine ziemlich coole Idee – und das Buffet zu eröffnen natürlich der Klassiker. 🙂 Danke!
    Liebe Grüße
    Christiane 😀

    • Danke, aber meinst Du mit „Theme“ den Seitenaufbau? Oder das von mir eingefügte Bild mit der Tasse? Schabernack ist mir wieder eingefallen, weil ich 2018 durch Norddeutschland gegurkt bin und ich den Namen auf einer Karte gesehen habe.

      • Den Seitenaufbau. So was nennt sich „Theme“. Komm mal bei mir vorbei (nicht über den Reader oder die App), dann siehst du es. Die Schrift, die Farben, die Art, wie den Posts das Datum, die Überschriften, die Kommentare und die Seitenleiste angezeigt werden … die grundlegende Struktur halt. 😀

  2. Gefällt mir gut, deine Geschichte. Schöne Idee, da mal kurzerhand einen Vereinsnamen draus zu machen. Und ja, es gibt – habe ich festgestellt – sogar mehrere Orte dieses Namens.
    Hab es fein
    Judith

  3. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 10.11.20 | Wortspende von Corlys Lesewelt | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s