30-Days Film Challenge – Day 19 : a film made by your favourite director

 

 

Zu behaupten, dass ich keinen Lieblingsregisseur habe, wäre gelogen. Ich liebe die Filme von Tim Burton. Die sind so herrlich schräg und morbide und gleichzeitig liebenswert.

 

Day 19 : a film made by your favourite director

 

Meistens spielen dort Johnny Depp und Helena Bonham Carter mit, frei nach dem Motto „Never change a winning team“. Wie gut, dass nicht nach dem Lieblingsfilm gefragt wurde, denn da käme ich echt in die Bredouille, da ich fast alle gut finde, die ich bisher von ihm gesehen habe. Damit aber bei dieser Challenge die Animationsfilme nicht zu kurz kommen und diese Kategorie nicht zu disneylasting wird, macht bei mir heute Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leichedas Rennen.

 

 

Bestimmt habe ich den an einer anderen Stelle schon mal vorgestellt, aber für ihn kann ich mich noch mehr begeistern als für „Nightmare before Christmas“, bei dem mich die Musik nicht hundertprozentig überzeugen konnte (https://i.pinimg.com/474x/59/17/dd/5917dd251223ba94f46d2e2f64c2d00f.jpg).

Den niedlichen Figuren in Corpse Bride haben u.a. Johnny Depp und Helena Bonham Carter ihre Stimmen verliehen (wer auch sonst)… noch eines der Musicals, die mich immer wieder vor den Bildschirm locken, denn im Jenseits geht’s hoch her. Und der kleine Hund mit der leuchtend roten Nase ist so süß, dafür lasse ich jedes Katzenvideo sausen.

 

30 Days Book Challenge : Tag 6 – Ein Buchtitel, der mehr als vier Wörter hat

 

Mit kurzen und griffigen Titeln kann man mein Interesse wecken, manchmal aber auch mit langen Titeln, wie heute, am sechsten Tag…

06 Ein Buchtitel, der mehr als vier Wörter hat

Neun Wörter sind mehr als vier, und dies war eine gelungene Empfehlung von der Buchhändlerin meines Vertrauens:

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson

 

Alter Schwede! Allan Karlsson hat die Nase voll. Er möchte nicht zu seinem 100. Geburtstag gratuliert bekommen, vom Bürgermeister schon gar nicht, und der Presserummel ist zu viel für ihn. Er türmt aus dem Altersheim und will mit dem nächsten Bus einfach nur irgendwo hin fahren (https://i.pinimg.com/564x/0f/34/95/0f349596fd9c36d963e22b6177c7d6e0.jpg):

 

 

Doch wie es in Romanen meistens so ist, passiert etwas völlig Unvorhergesehenes, und seine Reise mit Rückblicken auf sein bewegtes und aberwitziges Leben wird zu einem abenteuerlichen Roadmovie, in dem auch ein Elefant vorkommt, denn der ist nicht ohne Grund auf dem Einband des Buchs abgebildet. Und weil der Held dieses witzig geschriebenen Buchs Geburtstag hat, widme ich diesen Beitrag meiner Schwester, die heute ebenfalls Geburtstag hat, auch wenn sie ihn nicht lesen wird.

Neun Wörter – ein Titel: Der Bestseller ist im btb-Verlag erschienen und hat 432 Seiten (ISBN 9783442744923) – wer kann mehr bieten ?

Und weil nun doch einige mitmachen möchten, folgt an dieser Stelle ein kurzes Update – Welcome to the club:

Bette Davis left the Bookshop

Neu- und Späteinsteiger sind herzlich willkommen.