Foto der Woche – Woche 3 : „Re-Nature“

Im Rahmen von aequitasetveritas‘ Fotoprojekt „Foto der Woche“ präsentiere ich am heutigen Dienstag als drittes Motiv einen Zufallstreffer. Gesucht habe ich „meinen Strand“, den ich vor Jahren an einem Bach in unserem Stadtwald entdeckt habe und den man auf offiziell ausgeschilderten Wanderwegen nicht erreichen kann.

Wiedergefunden habe ich ihn zwar nicht, dafür aber eine ganz andere, viel schönere Stelle an diesem renaturierten Bach, dessen Verlauf sich in all der langen Zeit anscheinend stark verändert hat:

Dieses Schattenspiel mit Pilz fand ich so hübsch, dass ich es einfach festhalten musste. Die Aktion „Foto der Woche“ hat am 1. September angefangen und endet am 31. Dezember dieses Jahres – dabei darf alles, was einem vor die Linse kommt, an einem beliebigen Wochentag auf dem Blog gezeigt werden.

Noch ist das bei mir der Dienstag, aber da bei mir nun gleich zwei Wochentage „frei“ geworden sind, liebäugele ich entweder mit dem Mittwoch oder dem Sonntag.

Dienstags-Gedudel #34 : Das ist nicht das Ende!

 

This is the end – nicht das Ende des Gedudels, sondern von der Story. Das Gedudel ist nicht abwertend, sondern ein Name für nellindreams‘ musikalischer Mitmachaktion zur Verschönerung des Dienstags.

Bleiben wir doch gleich in den 80ern bei einem Klassiker – von Journey (https://www.youtube.com/watch?v=LatorN4P9aA), mein Begleiter für die musikalische Übergangsphase in den 80ern, als ich merkte, dass mein Musikgeschmack ziemlich einseitig zu werden drohte.  Übrigens hatten damals wir kein Musikfernsehen, und ich konnte mir nie die Gesichter zu den Stimmen vorstellen – ich konnte mich also nur auf mein Gehör verlassen.

Immer das Gleiche? Wie langweilig. Und deshalb wurde meine Sammlung mit der Zeit immer rocklastiger…

 

 

um gegen Ende der 90er Jahre eine ganz andere Richtung einzuschlagen. Aber das ist eine andere Geschichte, die hier (noch) nicht hinpasst.