ABC -Etüden – Wochen 43 & 44 : Ihr großer Tag

Der Oktober neigt sich dem Ende zu, und so reiche ich kurz vor knapp noch eine zweite Etüde mit 255 Wörtern nach, die die gespendeten Wörter Schmutzfink & fabelhaft & mopsen enthalten. Die Wortspende für Christianes aktuelle Etüde stammt von mutigerleben.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Ihr großer Tag

„Aufgewacht, die Sonne lacht – der Tag beginnt ganz fabelhaft!“

Trällernd balancierte Paola ein Tablett durchs Wohnzimmer zur Couch, auf der Michele und das Baby aneinander gekuschelt schlummerten. Bei diesem Bild des Friedens hätte sie dahinschmelzen können, und so gerne sie ihren Liebsten auch hätte weiterschlafen lassen – der Duft von Brötchen, frisch aus dem Ofen, und Kaffee hing als Erinnerung daran in der Luft, dass sie heute noch etwas zu erledigen hatten.

Den Termin beim Standesamt hatten sie erstaunlich schnell bekommen – es ging ja auch nicht um eine Eheschließung, sondern um die Eintragung des Namens für ihr Töchterchen. Auch wenn sich üblicherweise der Vater alleine darum kümmerte. Aber es hatte sie beide noch nie interessiert, was andere taten.

Ob sie ihrem Liebsten die Decke mopsen sollte? Nein, das wäre dann doch zu gemein – schließlich stand er nachts freiwillig auf und nahm es in Kauf, dass er kaum noch ein Auge zu bekam, damit Paola sich auf ihren Job konzentrieren und die Interviews für ihre Sendung vorbereiten konnte. Ihre Freunde hatten ihren Rollentausch anfangs zwar etwas seltsam gefunden, aber inzwischen verloren sie kein Wort mehr darüber, dass sich Michele um Haus und Kind kümmerte, während sie das Geld beim Radio verdiente.

Die einzigen, die sich Paulas Meinung nach wirklich zum Teufel scheren konnten, waren die Paparazzi, die jetzt wahrscheinlich drei Kilometer entfernt wieder vor ihrem und Micheles Haus herumlungerten, diese Schmutzfinken! Aber sie würden vergeblich auf Paola warten – es ging doch nichts über Freunde, die einen vorübergehend bei sich wohnen ließen.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Schmutzfinken mal im übertragenen Sinn… ich bin schon auf die nächste Etüde gespannt, die bereits vor der Tür steht.

4 Kommentare zu “ABC -Etüden – Wochen 43 & 44 : Ihr großer Tag

  1. Ach, das ist schön, glückliches Familienleben unter erschwerten Umständen. Auch die Schmutzfinken – mal etwas, das wir noch nicht hatten, glaube ich. Toll, gefällt mir sehr.
    Danke! 😀
    Abendgrüße 😀

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 45.46.20 | Wortspende von Kain Schreiber | Irgendwas ist immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s