30-Days TV Series Challenge: Tag 7

Von welcher Serie/Serienidee war ich enttäuscht? – eine neue Frage von aequitasetveritas für die Serienchallenge.

Eigentlich war ich schon versucht, mich hier über eine neue Serie auszulassen, die am Donnerstagabend auf sixx mit zwei Folgen hintereinander gestartet ist: Batwoman. Ach je, ich war noch nie Fan der Batman-Filme, und das Serienexperiment mit „Gotham“ habe ich nach einigen Folgen für gescheitert erklärt.

Jetzt hatte jemand die Idee, dass Bruce Wayne schon länger verschwunden ist und die Rettung für die Stadt naht – in Form von Batmans Kusine Kate (Ruby Rose). Warum nicht? Aber diese Serie ist noch etwas zu frisch.

Wenn ich aber länger über diese Frage nachdenke, was ich schon alles enttäuschend fand, fällt mir als erstes die Flut von Neuauflagen ein, mit der früher erfolgreiche Serien (Beverly Hills 90210, Magnum, Dynasty, Charmed, etc) nochmal aufgewärmt werden – und das nicht unbedingt besser. Keine Neuauflage, sondern etwas komplett neues war jedoch die Serie „Devious Maids“ (zu deutsch: hinterhältige Hausmädchen).

Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/e/ee/Devious_Maids_Logo.jpeg/560px-Devious_Maids_Logo.jpeg

Da schuften sie tagein tagaus im sonnigen Kalifornien, nicht weit weg von ihrer mexikanischen Heimat, und man hätte so viel draus machen können… Schwarzarbeit, Probleme mit den Einwanderungsbehörde… am Ende kam ich mir dann vor wie bei einem Abziehbild von „Desperate Housewives“, weshalb ich mir die zweite Staffel nicht mehr angesehen habe.

Die kompletten Fragen sind hier zu finden.