# Writing Friday 2021 – Januar, 3. Woche : Nur die Sonne war Zeuge

Winterliche Themen beim #Writing Friday von elizzy – wie bei Aufgabe drei:

Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Bitterkalt fing dieser Tag an und ich hatte die Befürchtung, dass…” beginnt.

Des einen Freud‘ ist des anderen Leid (oder war es umgekehrt?) – oder anders gefragt: Wann wird’s mal wieder endlich Winter? Ich fürchte, für den Helden meiner Geschichte stehen die Chancen äußerst schlecht…

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Nur die Sonne war Zeuge

Bitterkalt fing dieser Tag an und ich hatte die Befürchtung, dass es nicht dabei bleiben würde, denn der Wetterbericht hatte steigende Temperaturen angekündigt. Schon als der erste der vielen Spaziergänger, die an meinem Hügel vorbeikamen, darüber jammerte, dass das mit dem richtigen Winter wohl auch dieses Jahr wieder ein Witz bleiben würde, schwante mir übles. Es wäre ja auch zu schön gewesen, wenn die zwanzig Zentimeter Neuschnee schon alles gewesen sein sollten.

Statt einheitlichem Grau hoch über meinem Tal und starken Windböen huschen nun leider weiße Wattewölkchen am zunehmend blauer werdenden Himmel den Bergen entgegen, und ein laues Lüftchen umweht meine Nase. Die Anzahl der Menschen, die diesen sonnigen Neujahrsmorgen nutzen, um sich die Beine nach dem unfreiwilligen Drinnenbleiben in der klaren, frischen Luft zu vertreten, steigt mit jeder Stunde, die dieser Morgen voranschreitet. Schön, dass sie sich über den fehlenden Gestank von Schwefel und abgebrannten Böllern freuen, zumal es in der Silvesternacht so herrlich ruhig war, aber leider macht Sonne sie nicht nur albern, sondern heizt mir gefährlich ein und läßt mich sprichwörtlich zerfließen.

Nicht mehr lange, und es wird nur noch eine Pfütze daran erinnern, dass hier für kurze Zeit ein kleiner Schneemann gestanden hat: erbaut am Silvestermorgen, standhaft geblieben bis zum nächsten Tag und dann für immer leise und schmerzlos dahingegangen, mit der Sonne als einzigem Zeugen. Und niemand wird sich daran erinnern.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Die Schreibthemen im Januar sind:

1) Anders als sonst, möchte ich dieses Jahr keine Vorsätze von euch sondern “Nicht Vorsätze“! – Also was möchtet ihr dieses Jahr nicht (mehr) tun oder erleben? Welche Vorsätze legt ihr auf Eis? Oder auch; welche schlechten Gewohnheiten streicht ihr aus eurem Leben? +++ 2) Vorfreude: Auf welche neuen Bücher freut ihr euch dieses Jahr besonders? Stellt eure Highlights vor. +++ 3) Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz „Bitterkalt fing dieser Tag an und ich hatte die Befürchtung, dass…” beginnt. +++ 4) Schreibe eine Geschichte und lass folgende Wörter mit einfliessen: Schnee, herrlich, kristallklar, aufgeregt, Wollmütze +++ 5) Zeit für das Jahreshoroskop – schreibt humorvoll und originell ein Jahreshoroskop für euer Sternzeichen.

Und hier sind die Regeln dazu:

Jeden Freitag wird veröffentlicht. +++ Wählt aus einem der vorgegebenen Schreibthemen. +++ Schreibt eine Geschichte/ein Gedicht/ein paar Zeilen – egal, Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben. +++ Vergesst nicht, den Hashtag #Writing Friday und den Header zu verwenden, schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch. +++ Habt Spaß und versucht, voneinander zu lernen.

Ein Kommentar zu “# Writing Friday 2021 – Januar, 3. Woche : Nur die Sonne war Zeuge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s