# Writing Friday 2021 – Februar, 9. Woche : aus Rache

Noch ein Versuch mit der dritten Schreibaufgabe zum #Writing Friday von elizzy:

Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “In einer so unbequemen Lage war er noch nie, doch…” beginnt.

Gut Ding will eben gut geplant und noch besser ausgeführt sein.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

aus Rache

In einer so unbequemen Lage war er noch nie, doch die ganz große Katastrophe war das nicht. Jedenfalls glaubte er das zu diesem Zeitpunkt noch.

Das Gespräch zwischen dem Direx und seinem Klassenlehrer, von Julian auf dem Gang belauscht, versetzte ihn in Unruhe. Sie hatten ihn auf dem Kieker, und wenn er die nächste Chemieklausur versemmelte, war’s das. Sein Vater war ohnehin schon nicht entzückt von seinen Leistungen, und obwohl diese sich auf dem Internat schon stark gebessert hatten, konnte von Entwarnung keine Rede sein, denn Chemie war seine Achillesferse. Beim letzten Referat hatte er sich gründlich blamiert und dumm dagestanden, als er nicht erklären konnte, was Soda ist. Das nächtelange Lernen hatte sich ja echt gelohnt: Die kümmerlichen drei Punkte für diese „Meisterleistung“ waren ein Witz. Ja, macht euch nur lustig über mich, brodelte es in ihm, als er wieder an das misslungene Wortspiel mit seinem Namen auf seine Kosten dachte, aber wartet nur ab, wer als letztes lacht; und er hatte auch schon einen Plan. Sie würden schon noch bereuen, ihn unterschätzt zu haben.

Die Idee hatte Julian aus einem Highschooldrama. Sein Glück, dass die Digitalisierung hier noch keinen Einzug gehalten hatte – so altmodisch, wie diese Schule geführt wurde – und sämtliche Daten noch immer in Papierform vorlagen. So konnte er alles abfotografieren und sich dann gezielt auf die Prüfungsfragen vorbereiten.

Gib moderner Technik keine Chance? Hätte er nur in den vergangenen Wochen besser aufgepasst, als auf dem Gelände vermehrt Angestellte einer Sicherheitsfirma die Schule auf Schwachstellen untersuchten, wegen denen es überhaupt erst zu Einbrüchen gekommen war. Ja, hätte er – denn dann hätte er den kleinen Sensor wahrgenommen, der dafür sorgte, dass seine Bewegungen in der Zentrale von Secur-i-Net einen Alarm auslösten.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

So viel also zum Thema „Alles verlief nach Plan, aber der Plan war Mist.“

Die Schreibthemen im Februar waren: 1) Märchenhaft – schreibe eine Geschichte zu folgender Szene: Lara geht auf einen Maskenball, dort trifft sie auf Clark – es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch Clark ist nicht der, für den er sich ausgibt. Lüfte sein Geheimnis am Ende deiner Geschichte. +++ 2) Am 28. Februar ist Tag der Zahnfee! Schreibe ihr zu Ehren einen Brief. +++ 3) Schreibe eine Geschichte, die mit dem Satz “In einer so unbequemen Lage war er noch nie, doch…” beginnt. +++ 4) Schreibe eine Geschichte und lasse folgende Wörter mit einfliessen: karamellisierte Erdnüsse, Liebesgeständnis, rosarot, dunkelblau, Kerzenlicht. +++ 5) Du bist für einen Tag Wettermoderator/in – Schreibe den Text für deine Wettervorhersage fürs Wochenende – sei dabei möglichst originell – Lügen oder Katastrophenvorhersagen sind erlaubt.

Und hier sind die Regeln dazu: Jeden Freitag wird veröffentlicht. +++ Wählt aus einem der vorgegebenen Schreibthemen. +++ Schreibt eine Geschichte/ein Gedicht/ein paar Zeilen – egal, Hauptsache ihr übt euer kreatives Schreiben. +++ Vergesst nicht, den Hashtag #Writing Friday und den Header zu verwenden, schaut unbedingt bei euren Schreibkameraden vorbei und lest euch die Geschichten durch. +++ Habt Spaß und versucht, voneinander zu lernen.