Media Monday # 518: Neue Mitbewohner

Die Einsamkeit hat ein Ende, denn ich habe neue Mitbewohner. Wenn auch nur auf kurze Zeit. Am angestammten, von ihnen okkupierten Plätzchen unterm Dach sind Mauersegler eingezogen und füttern nun fleißig ihren krakeelenden Nachwuchs. Das konnte ich am Samstag von meinem Lieblingsplatz, der Hängematte, aus in aller Seelenruhe beobachten.

Und nun zum 518. Media Monday, der meine letzte Arbeitswoche vor dem Urlaub einläutet. Dann kann ich mich draußen den lieben langen Tag in der Hängematte fläzen und Musik hören, bis der Arzt kommt. Oder das böse Obi-Hörnchen. Oder das Gemecker, dass ich mich wieder mal zu viel mit den üblichen Verdächtigen beschäftige.

Media Monday # 518

1. Little darling, it’s been a long cold lonely winter: Wo wir uns langsam dem Sommer nähern, steht auch schon mein Urlaub vor der Tür, der zum stundenlangen Verweilen im Garten einlädt. Und auch dazu, meine Schreibprojekte in Gang zu bringen.

Frisch wie am ersten Tag und immer wieder gut, gefunden auf youtube – https://www.youtube.com/watch?v=KQetemT1sWc

2. Was ich mir nicht hätte vorstellen können, ist jetzt passiert: Ich habe beschlossen, mir einen Blu-Ray-Player zu kaufen, wo ich doch bislang außer „The Day after Tomorrow“ keine Blu Rays besaß. Tja, falsch gedacht – seitdem ich die Sonderedition des INXS-Albums „Kick“ anläßlich dessen 30. Jubiläums habe, würde ich gerne jetzt auch den Teil der Box sehen, der mir bislang entgangen ist.

der ewige Dauerbrenner, nicht auf EuroSport sondern auf youtube – https://www.youtube.com/watch?v=7AEwszNkmJU

Einen DVD-Spieler wollte ich mir sowieso zulegen, nachdem mein alter den Geist aufgegeben hat, damit ich mit einer Freundin zusammen die Filme „Kursk“ und „Ballon“ sehen kann.

3. Won’t you lay me down in the tall grass and let me do my stuff? Warum ich noch immer nicht in die Puschen gekommen bin und die Reifen meines Fahrrads aufgepumpt habe? Weil ich ’ne faule Socke bin, die zur Zeit lieber die kleinen grauen Zellen trainiert als die Bein- oder Armmuskeln. Lachmuskeln dagegen haben (fast) immer Konjunktur.

Einfach mal abschalten, auch die Nachrichten – mit Hilfe von youtube – https://www.youtube.com/watch?v=p6Fdm3-dnr0

4. Just keep walking! Meine Abneigung gegen Überdigitalisierung und den Gedanken, mir von einem Gerät meine Freizeitgestaltung diktieren zu lassen, erklärt vielleicht, weshalb ich mich bisher einer Fitness-Uhr erfolgreich entzogen habe. Bisher konnte mir auch noch niemand erklären, warum es denn gleich zehntausend Schritte sein sollen, die man angeblich jeden Tag gehen sollte. Kommt das vielleicht daher, dass man den Spruch von den nach dem Essen zu tuenden tausend Schritten steigern wollte?

Einfach nur laufen… auf youtube – https://www.youtube.com/watch?v=KOeK3C8v7mg

5. Come Mister tally man, tally me banana! Und dass ich beizeiten wohl auch mal von fett-, salz- und zuckerhaltigen Snacks auf frisches Obst umsteige, muss mir kein Fitnessprogramm sagen, sondern der Wunsch kam bei mir von ganz allein.

Kauft Obst, Leute – von youtube – https://www.youtube.com/watch?v=6Tou8-Cz8is

6. Shut up and dance with me? Dass unser Verein in diesem Jahr nochmal das Tanzbein schwingt, ist allerdings eher unwahrscheinlich, denn ich fürchte, dass die Turnhalle wegen Corona noch bis zum Jahresende zu bleiben wird. Und virtuell mit Hilfe von Microsoft Teams schottisch zu tanzen, hapert bei mir am Equipment.

Klappe halten und tanzen! auf youtube – https://www.youtube.com/watch?v=6JCLY0Rlx6Q

7. Zuletzt habe ich das Juniprogramm für meine Rubrik „Cinema-Scope“ geplant, und das war ein bisher noch nicht dagewesenes Thema, weil ich mich diesmal nicht auf reine Unterhaltung verlegt, sondern auf das sogenannte „Bildungsfernsehen“. Terra X, National Geographic & Co. … mit Filmen über die Antike versuche ich, mich für ein neues Schreibprojekt in die richtige Stimmung zu versetzen. Walk like an Egyptian!

Geh’n wie ein Ägypter, auf youtube – https://www.youtube.com/watch?v=4nuhja7y4TM

Damit ist der musikalische und weitgespannte Regenbogen auch schon an seinem Ende angekommen – it’s the soundtrack of my life.

7 Kommentare zu “Media Monday # 518: Neue Mitbewohner

  1. Pingback: Freizeitparkbesuch, Corona, Bundeskanzler, Fly, Coaster Count & neuer Kopfhörer | Sneakfilm - Kino mal anders

  2. Pingback: Media Monday #518 – von Reitern und Monsterjägern – Filmexe – Blog über Filme und Serien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s