Die 5 Besten am Donnerstag : das Meer in Serie

Wir hatten schon Filme, die am Meer spielen – diesmal sind bei den 5 Besten (auf dem Blog von Gina) Serien an der Reihe.

Die Soloermittlerin : Mord ist ihr Hobby

Da sitzt sie in dem beschaulichen Küstenstädtchen Cabot Cove in Maine und schreibt einen Krimi nach dem anderen und löst nebenbei Mordfälle: Jessica Fletcher, gespielt von Angela Lansbury (die auch schon in der ein oder anderen Agatha-Christie-Verfilmung zu sehen war. Die Serie hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, ist für mich aber immer noch amüsant.

Das Ermittlerteam : Death in Paradise

Wie viele Staffeln es von dieser in der Karibik (Guadeloupe) spielenden britisch-französischen Krimiserie bereits gibt, kann ich schon gar nicht mehr sagen – am Anfang war ich noch mit Begeisterung dabei, doch inzwischen hat das Interesse etwas nachgelassen.

Die eingeschworene Gemeinschaft : Big Little Lies

Freundinnen müssen zusammenhalten – besonders wenn eine von ihnen den Mann einer anderen die Treppe hinuntergeschubst hat und sich die Damen gegenseitig Alibis verschaffen; in der Theorie klingt der Plan zunächst zu gut, um wahr zu sein, doch dann kommt es zu immer größeren Spannungen, und dann naht das Unheil in Person der Mutter des Toten, und mit der Ruhe in Monterey, an der kalifornischen Küste, ist es so gut wie vorbei.

Unter schwarzer Flagge mit gekreuzten Knochen : Black Sails

Diesmal tummeln wir uns inmitten einer Menge Piraten, die in der Karibik fieberhaft auf der Suche nach einem spanischen Schiff und seinen unermesslichen Schätzen sind. Bisher kenne ich nur die erste Staffel, aber die hat bei mir Lust auf mehr gemacht.

Noch mehr Schiffe : Vikings

Sie wollen nicht nur die Länder anderer erobern und auf Kaperfahrt gehen, sondern auch Handel treiben – und vor allem eines: neues Land entdecken. Island haben sie schon gefunden, aber es soll ja noch weiter westlich unentdeckte Regionen geben…