Dienstags-Gedudel #90 : Reisefieber, Teil 44 – Patience s’il vous plaît

Mit der Bitte um Geduld, wenn die lieben Kinderlein quengeln, wann man denn nun endlich da sei, verweist man gerne darauf, dass Rom auch nicht an einem Tag erbaut worden ist. Deshalb greife ich in den Lostopf mit den vielen bunten Kugeln zum Thema „Rom“ und lose für diese Augabe die Jeremy Days mit „Rome wasn’t built in a day“ aus:

Meine Wiederentdeckung des Monats, gefunden auf youtube –
https://www.youtube.com/watch?v=XF_vCCYAZ2w

Die Platte habe ich damals rauf und runter gehört; das Video kannte ich selbst noch nicht. Weil darin auch alle möglichen Gegenden der Welt vorkommen, habe ich diesem Song einem anderen Lied über Rom und seine Einwohner den Vorzug gegeben (der Kelch ist an Billy Joel und „When in Rome“ vorbeigegangen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s