Media Monday #541 : nur noch eine Woche …

x

… dann ist Urlaub (aber zu Hause). Fünf Tage, um Dinge zu tun, die mit der Arbeit rein gar nichts zu tun haben. Außerdem fängt bei uns der Weihnachtsmarkt an.

Und nun zu den aktuellen Lückentexten des Media Monday – meine sonntägliche Wundertüte mit Platz für Überraschungen.

Media Monday # 541

1. Selbst ein filmisches Erfolgskonzept wie der Fortsetzungsfilm/die Filmreihe kann Risse bekommen, wenn für jeden neuen Film ein anderer Regisseur verantwortlich ist. Ich kann dabei nur für mich sprechen, aber genau das ist der Grund, warum ich irgendwann mittendrin das Interesse an „Fluch der Karibik“ verloren fand oder gar bei „Harry Potter“ eingeschlafen bin. Dabei habe ich mit Sequels nicht generell ein Problem. Bei „Final Destination“ zum Beispiel waren die Macher glücklicherweise so schlau, nach dem fünften Teil es gut sein zu lassen. Im Gegensatz dazu frage ich mich aber schon, ob es wirklich notwendig ist, von „SAW“ oder „Fast & Furious“ jeweils einen neunten Film herauszubringen und beantworte die Frage für mich mich mit einem klaren „Nein“– aber so lange das Interesse daran fortbesteht, wird es womöglich auch noch einen weiteren Film in den betreffenden Serien geben.

2. Grey’s Anatomy hätte man auch besser längst beendet, schließlich sind schon alle möglichen Personenkonstellationen durch, und ob die quälend lange Episode mit der an Corona erkrankten Meredith, die im Koma liegend, all den Verstorbenen an einem nicht näher definierten Stand begegnet, das Gelbe vom Ei war, lasse ich mal dahingestellt.

3. Ich kann gar nicht glauben, wie sehr ich mich freue, dass ich mein Auto glücklich durch den TÜV bekommen habe, nachdem man mir wegen nachzubessernder Bremsen die Plakette gar nicht geben wollte. Witzigerweise hat sich ein Kunde genau das Gleiche anhören durfte wie ich – was ich mitbekommen habe, als ich die Rechnung vorgestern bezahlt habe.

4. Libuše Šafránková (7.6.1953 – 9.6.2021) wird als Schauspieler*in für mich auf ewig als Aschenbrödel in dem tschechischen Märchenfilmklassiker in Erinnerung bleiben; vielleicht weil sie in vielen Rollen vor der Kamera gestanden hat, ich davon aber gar nichts mitbekommen habe. Dabei wäre für mich z.B. „The Importance of Being Earnest“ bestimmt interessant gewesen.

Der Klassiker schlechthin – https://de.web.img3.acsta.net/r_654_368/newsv7/21/03/11/13/34/4320236.jpg

5. Ich würde mich ja immens freuen, wenn der Trend, Remakes auf Teufel komm raus zu produzieren, vor manchen Originalen Halt machen würde. Bei „Contra“ fand ich es nicht so schlimm, dass die deutsche Version einen etwas anderen Ton anzuschlagen scheint als das französische Original, aber möchte ich eine Neuauflage von „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ wirklich sehen, auch wenn sie aus Skandinavien stammt und die Polarlichter auf einer Kinoleinwand vermutlich überwältigend wirken?

6. Manchmal sieht man etwas wie beispielsweise diesen Mantel und möchte ihn sofort haben, doch das kann natürlich nur was werden, wenn man nicht gerade knapp bei Kasse ist.

7. Zuletzt habe ich den Abend bei einer Freundin verbracht habe, und das war ein wenig unrund, weil wir beide tierischen Hunger hatten, aber es 90 Minuten gedauert hat, bis das bestellte Essen geliefert wurde. Kalt ist es aber bei der Irrfahrt des Auslieferers trotzdem nicht geworden.

15 Kommentare zu “Media Monday #541 : nur noch eine Woche …

  1. Pingback: Media Monday #541: MCU, The Simpsons, Die drei ???, Cameron Diaz, The Drowned Man & Quizscape | Sneakfilm - Kino mal anders

  2. Zu 1. Ich persönlich finde, dass die „Harry Potter“-Filmreihe ab dem dritten Teil besser wurde, wenngleich die Teile 5 und 6 dann evtl. wieder ein wenig schwächer waren.
    Aus meiner Sicht wäre es ein Fehler gewesen, Chris Columbus die Filme 3 bis 7 so einfallslos runterspulen zu lassen wie er es vor allem mit dem ersten Teil gemacht hat.

    • ich fand 1-5 jetzt nicht so schlecht, aber im 6. teil bin ich mittendrin weggedusselt, so langweilig fand ich den – und die unsitte, den 7. Band dann auch noch in zwei Teile zu spalten und ewig in die Länge zu ziehen, hat meine Laune auch nicht gehoben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s