Projekt ABC – X wie „X“ (Kandidat Nummer 2) … für die x-te Party

Give me an X – die Musik zur Party hatten wir schon – jetzt kommt die hippe Deko.

Zugegeben, dieser Buchstabe bereitet einigen vermutlich Kopfzerbrechen, bei mir wird es wieder das X selbst – für das fotografische ABC von Wortman – diesmal aber ganz spontan und ungeplant (wenn auch etwas fantasielos), weil ich die Dinger beim Einkaufen in einem Markt für Büromaterial entdeckt habe. Gekauft habe ich ihn aber nicht, den Folienballon in Form eines X, den es auch in Silber gab:

Gebt mir ein X

Yay! Let’s party!

Damit wird auch die x-te Party ein echter Hingucker. Und für die passenden Drinks wird auch noch gesorgt. Sofern ich sie denn gefunden habe.

Projekt ABC – X wie „X“

Wir befinden uns mitten im Endspurt – beim fotografischen Projekt von wortman nach dem X folgen nur noch zwei Buchstaben, denn Ä , Ö und Ü entfallen dieses Jahr.

Den Kandidaten für diesen Buchstaben hatte ich schon sehr früh in diesem Jahr ermittelt: X

Das Nachfolgealbum zu KICK von INXS trägt den simplen Titel „X“ und gehört zu den Alben, die ich (noch) nicht auf Vinyl habe. Spart Platz und kann von mir auch im Auto gehört werden. Oder beim Schneidern in der Küche, wo ich es zuletzt tatsächlich in der letzten Zeit wieder öfters habe laufen lassen (der Todestag von Michael Hutchence am 22. November war allerdings nicht der Grund dafür).

stapelbar und gut bewacht von Hasi.

Ein weiteres X ist in Planung, denn das hätte hier nicht mehr hineingepasst.