Dienstags-Gedudel #102 : Reisefieber, Teil 56 – Keltische Klänge als verspäteter Neujahrsgruß

Bleiben wir beim Fahren über Gewässer, halten wir einen Moment inne und genießen wir die Ruhe der irischen Inseln

Der besinnliche Beitrag zum ersten Dienstag in diesem Jahr kommt von Loreena McKennit und „Skellig“ – gefunden auf youtube – https://www.youtube.com/watch?v=nupEbgwxSTk

5 Kommentare zu “Dienstags-Gedudel #102 : Reisefieber, Teil 56 – Keltische Klänge als verspäteter Neujahrsgruß

  1. Loreenas Musik habe ich vror 20 Jahren entdeckt. Bis zu „Nights from the Alhambra“ finde ich ihre Sachen sehr gut, danach hat sie leider nachgelassen. Ihre Intepretationen von traditionellen Weihnachtslieden gehören zu den wenigen Weihnachtsliedern, die ich gerne höre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s