Media Monday #551 : (Gute) Vorsätze umsetzen…

… und die Prokrastination beenden: Was niedergeschrieben gut aussah, hat bei mir am Wochenende seinen Startschuss erlebt. Und das, wo ich doch überall verkündet habe, ich hätte gar keine *kicher*… Aber eins ist dabei für mich wichtig: Immer hübsch in kleinen Schritten vorwärts schreiten, dann geht es irgendwann mal leichter. So richtig leicht ist mir dagegen das Ausfüllen der sieben Lückentexten des 551. Media Monday nicht gefallen.

Besonders bei der vierten Frage hatte ich meine Schwierigkeiten… Der Rest ist komplett querbeet und beschäftigt sich in drei von sieben Fällen mit dem leiblichen Wohl, auch wenn dieses stellenweise alles andere als gesund anhört.

Media Monday # 551

1. Wenn ich eines aus Filmen gelernt habe, dann das: Dass es sinnvoll ist, die Tür im Auge zu behalten, damit sich von hinten keiner anschleichen kann.

2. Schon lustig, wenn man sich überlegt, wie früher in Talkshows fröhlich eingeschenkt und gequalmt wurde. Heute wäre das nicht mehr möglich.

3. Wie es auf den Straßen vergangener Zeiten aussah, ist ja in der Realität meist etwas ganz anderes als die verklärte Darstellung in vielen Historienfilmen, bei denen die Kleidung nach der Rückkehr keinen noch so winzigen Schmutzfleck aufweist.

4. Schade, dass man im Moment so wenig von erfreulichen Ereignissen hört, denn das Geschrei und der ganze Krawall übertönen leider alles.

5. Ich verstehe ja grundsätzlich schon, warum Fernsehköche heißgeliebte Gerichte wie Milchreis, Pfirsich Melba oder Crêpe Suzette neu erfinden, äh, verfeinern wollen, aber ich persönlich brauche zu Hause den ganzen Aufriss mit dekorierten Tellern oder massig Obst dabei nicht, denn die einfachsten Genüsse sind immer noch die besten.

6. Die Online-Petition „Induct INXS“ zur Aufnahme in die Rock’n’Roll-Hall of Fame könnte ein echter Erfolg werden, wenn sich genügend Interessierte finden, die diese Kampagne unterschreiben. Jedenfalls in der Theorie.

7. Zuletzt habe ich vor Lachen weggeschmissen und das war bei Sebastian Lege von ZDF Besseresser (auf youtube), weil der sich beim Bestehen der Aufgabe, Maggi „nachzubauen“ selbst fast nicht mehr eingekriegt hat, als sein Kollege die Kreation dann auch noch auf Ex hinuntergestürzt hat, weil ihm für diese absonderliche Tat 150 Euro gewunken haben.

7 Kommentare zu “Media Monday #551 : (Gute) Vorsätze umsetzen…

  1. Es ist generell nicht mehr vorstellbar, dass früher fast überall gequalmt wurde, z.B. gab es noch Raucherabteile in Zügen oder es wurde in Kneipen noch gepafft. Wie gut, dass diese Zeiten vorbei sind.

  2. Früher im Zug habe ich nur Raucherabteil gebucht. 🙂
    Ja, das war schon irgendwie cool früher in den Talkshows, Discos, Kneipen usw.. Was riecht man denn heute so in der Disco? Ein Pitralon – Schweiß – Gemisch? 😆

    Bei Nr. 4 bin ich voll bei dir.

  3. Pingback: Media Monday #551: Ich bin gleich wieder da, Videothek, Beziehungen, Indiana Jones 5, Fack Ju Göhte, The London Resort & Cantaloop | Sneakfilm - Kino mal anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s