Die 5 Besten am Donnerstag # 122 : Fabelwesen in Serien

 

Die 5 Besten“ ins Leben gerufen von Ergothek, laufen weiter bei passionofarts… aktuell mit einem weiteren fantastischen Thema:

 

Die fünf besten Fabelwesen aus Serien

 

nachdem letzte Woche Filme dran waren – ich sehe zwar viele Serien, aber ob darin Fabelwesen vorkommen? Schau’n wir mal.

 

1: Sirene – Serie : Dr. Who (The Curse of the Black Spot)- In dieser Piratengeschichte werden ganze Schiffsbesatzungen von dem betörenden Gesang der Sirene ins Verderben gelockt. Sirenen tauchen in der Mythologie in Gestalt von Meerjungfrauen auf. (https://s-cdn.serienjunkies.de/drwho/31412.jpg)

 

2: Vampir – Serie: Being Human – Dass Vampire nur nachts unterwegs sein können, ist von gestern. Moderne Vampire gehen bei Tag einfachen Jobs nach und versuchen, ein unauffälliges Leben zu leben, aber das gelingt ihnen nicht immer. (https://i.pinimg.com/564x/1b/3f/e0/1b3fe0440597d781526496d9da2d0247.jpg)

 

3: Fee – Serie : Torchwood- Diese Wesen sind alles andere als lieb und nett. (https://i.pinimg.com/564x/69/74/78/697478e843788efae9fd23348572b2ce.jpg)

 

4: Dämonin – Serie : Lucifer – Ohne Mazikeen wäre Lucifer längst in die ewigen Jagdgründe eingegangen, pardon, in die Hölle zurückgefahren (https://i.ytimg.com/vi/NasfaKBHes0/maxresdefault.jpg)

 

5: Engel – Serie : Dr. Who (Blink) – Tut mir leid, wenn ich heute so fantasielos bin, aber bei dieser über 50 Jahre alten Science-Fiction-Serie gibt es so viele Aliens, Kulissen und Fabelwesen, dass ich ein zweites Mal fündig geworden bin, und so viele Serien, die in Richtung Mystery gehen, kenne ich nun auch nicht. Hier sind es ebenfalls keine lieben, netten und harmlosen Engel, sondern Wesen, die Leute in die Vergangenheit zurückbefördern und sich von der entgangenen Lebenszeit ernähren. Nett, nicht? Das Mittel dagegen: Bloß nicht blinzeln, sonst ist man verloren. (https://media.giphy.com/media/141QF9PXCjdO80/giphy.gif)

 

Was diese fünf für mich so interessant macht? Nicht immer sind die Bösen (Dämonen, Vampire, Sirenen) ausschließlich böse und die Guten (Feen, Engel) gut.

Werbeanzeigen

Die 5 Besten am Donnerstag : Fabelwesen

 

Die 5 Besten“ ins Leben gerufen von Ergothek, laufen weiter bei passionofarts... aktuell mit dem Filmthema

Die fünf besten Fabelwesen aus Filmen

und zwar weder Serien noch Bücher. Uff, das wird schwierig, aber ich versuch’s trotzdem

 

1: Einhorn – Film: Das letzte Einhorn

Ich glaube, vielen fallen als erstes Einhörner ein, wenn es um Fabelwesen geht. Dass ich dazu diesen Film ausgewählt habe, lag einfach nahe (https://www.youtube.com/watch?v=za-YWP7Ee3A)

 

2: Selkie – Film: Die Melodie des Meeres

Nicht ganz so bekannt sind Selkies. In Schottland und Irland kennt man viele Geschichten über diese Wesen, die als Seehunde an Land kommen, dort ihr Fell ablegen und verstecken und dann als Mensch weiterleben. Wehe, ihr Fell geht verloren, dann können sie nie wieder ins Meer zurück. Dieser irische Animationsfilm ist ein Beispiel für dieses mystische Wesen (https://www.youtube.com/watch?v=FIV_iYUSETo)

 

3: Drachen – Film: Dragonheart

Ein Fabelwesen, das in unzähligen Filmen vorkommt (Die unendliche Geschichte, Eragon, Der Hobbit…) – mir hat der Film „Dragonheart“ so gut gefallen, dass ich mich für diesen entschieden habe (https://www.youtube.com/watch?v=SF9tgeo1HuA)

 

4: Irrlicht – Film: Merida, Legende der Highlands

An dieser Stelle mal was vermeintlich Unscheinbares – die blauen Irrlichter, die Merida den Weg weisen (https://youtu.be/qSxtgL1M-Mw?t=33)

 

 

5: Hauself – Film: Harry Potter

Ich weiß zwar nicht mehr, aus welchem Film diese Szene stammt, aber der Moment, in dem Lucius Malfoy erkennt, dass er hereingelegt wurde, ist einfach zu köstlich. „Dobby is free“ – Tja, blöd, wenn sich das alte Buch als Trojanisches Pferd für eine alte Socke entpuppt und der Hauself nun ein freies Wesen ist, was sich nicht mehr länger schikanieren lassen muss (https://www.youtube.com/watch?v=EHPSY3QrgnI)