Media Monday # 416: it’s crystal clear – ich habe ein Muster erkannt …

 

denn inzwischen ist der Samstag mein Shoppingtag geworden. Das jüngste Beispiel liefert die nach einem Planeten benannte Ladenkette, die auch Schallplatten im Sortiment hat. Ja, dieses Medium gibt es tatsächlich noch – auch neue Alben, wie das letzte von Loreena McKennitt. Aber warum sich auf Scheiben in Schwarz beschränken, wenn es Alben wie „Back to Black“ von Amy Winehouse auch in einer anderen Farbe gibt.

Lustigerweise bietet der Media Markt sie in weißem Vinyl an. Aber warum sollen andere Märkte so etwas nicht auch im Sortiment haben? Bingo! Der Laden vor meiner Tür hatte dort zwar auch nicht die „KICK“ in grünem Vinyl da – aber dafür „The Silent Force“ von Within Temptation und „The Swing“ von INXS in durchsichtigem Vinyl

 

– crystal clear – vielleicht optisch sogar die bessere Wahl. Akustisch sowieso. Den Weg in meinen Einkaufskorb gefunden hat auch die Serie „The Royals“ als Box mit den Staffeln Eins bis Drei. So, nun aber endlich zu den sieben Lückentexten für den …

Media Monday # 416 :

1. Das erfreulichste, was mein Blog mir bisher beschert hat, sind die wertvollen Tips von netten Leuten, die ich in manchen Unterhaltungen bekommen habe.

2. Mit deutlich mehr Zeit und unbegrenzten Ressourcen würde ich auch noch Videos drehen und hochladen, damit mein Blog noch schöner wird.

3. Fotos vom Mont St. Michel in der Normandie und St. Michael’s Mount in Cornwall verwechsle ich ja immer mal wieder, denn beide Anlagen sehen sich sehr ähnlich.

4. Von White Collar würde ich ja gerne eine schmucke Deluxe Edition besitzen, schließlich ist das eine der wenigen abgeschlossenen Serien mit einer überschaubaren Anzahl Staffeln, die ich kenne und die sich nicht in meinem Besitz befindet.

5. Mein Urlaub 2008 in Schottland hätte besser und gelungener kaum sein können, denn vier Wochen grenzenloser Freiheit habe ich noch nicht toppen können.

6. Wenn andere Leute mir ungefragt meine Interessen madig zu machen versuchen dann frage ich mich, was sie davon haben.

Oldtimer

7. Zuletzt habe ich mir bei einem Open-Air-Konzert mit einer tollen Band auf einer winzigen Bühne die Seele aus dem Leib getanzt, und das war längst überfällig, weil ich dieses tolle Gefühl schon lange nicht mehr erlebt habe. Oldtimer konnte man dort auch bewundern.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s