Media Monday # 487 : Zum letzten Mal im Oktober …

… findet der aktuelle Media Monday statt. Was gibt es als Rückblick noch zu sagen? Mit dem Horrorctober bin ich durch – ich starte direkt in den November mit dem Schwerpunkt „Film Noir“ durch, was für mich auch ganz neu ist. Von Horror war auch der #writing friday bestimmt, und ich habe mich an einer gruseligen Erzählung versucht – abgeschlossen ist das Experiment aber noch nicht.

Jetzt aber endlich zu den sieben Lückentexten des Media Monday – noch dreizehn Mal, dann gibt es ein Jubiläum.

Media Monday # 487

1. Zu Halloween ist es hier Tradition geworden, etwas Süßes im Haus zu haben, falls es an der Tür klingelt. Ich kann mich nur nicht mehr erinnern, wann dieser Brauch angefangen hat. Bei mir kommen nicht jedes Jahr Kinder vorbei, weshalb es mir schon passiert ist, dass mein Schrank vor lauter Süßkram aus allen Nähten geplatzt ist.

2. Horror, Splatter, Grusel und Psychoschocker sind ja Geschmacksache. Mir persönlich ist der unterschwellig herannahende Grusel lieber als blutiges Gemetzel. Da kann es mir auch mal passieren, dass mich ein Thriller mehr packt als das, was man so allgemein unter Horror einsortiert.

3. Wenn es aber mal so richtig „familienfreundlicher“ Horror sein darf, fällt mir als erstes „Die Addams Family in verrückter Tradition“ ein. Komödien „Fright Night“ oder Animationsfilme wie „Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche“ sind aber auch nicht zu verachten.

4. Schon komisch, jetzt nach der Zeitumstellung ist das einzige, was mir konkret auffällt, dass es morgens früher hell wird – wenn auch nur für kurze Zeit. Dass es abends früher dunkel wird, finde ich gar nicht so schlimm. Um draußen zu sitzen, ist es sowieso zu ungemütlich.

5. Mit dem guten Wetter scheint es derweil auch vorbei zu sein und das auf absehbare Zeit.

6. Schön, dass wenigstens der Wochenmarkt nicht pandemiebedingt ausfällt oder verschoben wird, schließlich möchte man ja auch regional und saisonal einkaufen.

7. Zuletzt habe ich versucht, aus Resten eine Lasagne zu zaubern, und das war ein mäßiger Erfolg,weil ich bei der Zubereitung nicht gemerkt habe, wie sehr ich an der Würze gespart habe. Zum Glück ist es aber nur eine kleine Portion, da lässt sich vielleicht noch am übriggebliebenen Rest etwas drehen.

9 Kommentare zu “Media Monday # 487 : Zum letzten Mal im Oktober …

  1. Pingback: Rom-Com, Gänsehaut, Quarantäne, neue Konsolengeneration & Babylon Berlin | Sneakfilm - Kino mal anders

  2. Erstaunlich wie viele bei 3. die Addams Family nennen. Und du hast sogar den genau gleichen Film wie ich genannt. Den habe ich viel öfter als Teil 1 gesehen.

  3. Pingback: Media Monday #487 – Filmexe – Blog über Filme und Serien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s